Aktuelles

Konzert in der Pfarrkirche St. Felizitas
am Sonntag, 24. September 2017 um 18 Uhr:

„Martin Luther und die Musik“

Vokalensemble crescendo, Ltg. Thomas Kleinhenz
Dr. Hans-Peter Siedhoff (Orgel)


 


Anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation steht Martin Luther im Mittelpunkt des außergewöhnlichen Konzertes. Nur wenigen ist bewusst, dass der Reformator neben Theologie auch Musik und Kontrapunkt studierte und selbst ein begeisterter Sänger und Musiker war. Als Texter und Komponist hat er bis heute großen Einfluss auf die Entwicklung vor allem des deutschen Kirchenliedes und der Kirchenmusik im Allgemeinen.

In diesem Kontext erklingen in dem abwechslungsreichen Konzert Chor- und Orgelwerke aus unterschiedlichen Jahrhunderten, u.a. von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Knut Nystedt, Naji Hakim und Mark Hayes. Der Eintritt ist frei, es wird am Ausgang um eine Spende für die Kirchenmusik in St. Felizitas gebeten.

Weitere Informationen unter www.vokalensemble-crescendo.de.


Kommentare sind geschlossen